Basketball

Sie sind hier:   Startseite Basketball Aktuelles

Aktuelles

Basketballer der Lumberjacks auch in der Sommerpause aktiv

Was wäre der Sport nur ohne seine Ehrenämter? Sehr viele sind auf und neben dem Platz aktiv und tragen dafür Sorge, dass überhaupt ein Training oder ein Spiel stattfinden kann. Genauso ist es bei den TuS Eicklingen Lumberjacks, es müssen Hallenzeiten organisiert werden, Kampfgerichte zu den Spielen gestellt werden und vieles vieles mehr. Aber es sind auch viele Eicklinger Basketballer als Schiedsrichter unterwegs. Und zwei dieser Schiedsrichter, Julian Pröve und Markus Bär, haben den Sommer über eine Zusatzausbildung im 3x3 Basketball absolviert.

3x3 Basketball – Was ist das? Viele haben es vielleicht bei Olympia gesehen. 3x3 Basketball ist seit den Spielen in Tokio olympisch. Hier spielen 3 Spieler gegen 3 Spieler auf einen Korb. Die Angriffszeit beträgt nur 12 Sekunden, welche nach Korberfolg sofort neu gestartet wird. Es gibt im Vergleich zum „normalen“ Basketball nur 1 Punkt für einen Korberfolg oder 2 Punkte hinter der 2-Punktlinie. Das Spiel ist nach 21 Punkten für eine Mannschaft oder nach 10 Minuten zu Ende. Bei Gleichstand gibt es eine Verlängerung. Somit sollen schnelle und dynamische Basketballspiele entstehen, ohne großen taktischen Einfluss.

Auch diese Spielform des Basketballs benötigt Schiedsrichter. Im Frühsommer gab es eine Ausschreibung des Niedersächsischen Baskelball Verbandes (NBV) in Kooperation mit dem Deutschen Basketball Bund (DBB), dass im Rahmen einer Turnierserie in Niedersachsen Schiedsrichter im 3x3 ausgebildet werden sollen. Diese Turniere fanden u.a. in Oldenburg, Hannover oder Göttingen statt. Auf diese Turnier haben sich Julian Pröve und Markus Bär von den Lumberjacks angemeldet. Markus hatte sein Turnier am 17.07.2021 in Göttingen, was zugleich das Auftaktturnier der NBV 3x3 Sommertour war. Julian war am 24.07.2021 in Bremen aktiv.

In Vorbereitung auf das jeweilige Turnier mussten beide einen mehrstündigen Onlinekurs absolvieren mit abschließender schriftlicher Prüfung. Nur mit diesem Zertifikat durfte man als Schiedsrichter an den Turnieren teilnehmen. Am Wettkampftag, war vor den Spielen noch ein Schiedsrichterbriefing vorgesehen, in dem nochmals alles wichtige wiederholt wurde. Den ganzen Tag über wurden alle Schiedsrichter von 3 DBB beobachtet und es gab nach jedem Spiel ein Feedback, was der jeweilige Schiedsrichter gut und was ggf. besser gemacht werden sollte. Am Ende des Tages konnten alle Schiedsrichter und vor allem Julian Pröve und Markus Bär erfolgreich ihre 3x3 Schiedsrichterprüfung ablegen und dürfen zukünftig auf allen 3x3 Turnieren eingesetzt werden.

Vielen Dank möchten beide abschließend noch einmal Richtung des Vereins TuS Eicklingen richten, denn der Verein unterstützte mit bei der Finanzierung der Ausbildung und ebenso mit der speziell benötigten Schiedsrichterkleidung.

Wer sich 3x3 Basketball einmal live anschauen möchte, kann dies zum Beispiel am 28./29.08.2021 in Lüneburg oder am 04.09.2021 in Braunschweig tun. Am 18./19.09.2021 stiegt das Finalturnier der 3x3 NBV Sommertour in Hannover.(MBA)

(Markus Bär)

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »

Aktuelles

Einladung zur Jahreshauptversammlung am 05.10.
mehr...

Basketball

Spiel gegen Müden/Dieckhorst erfolgreich für Lumberjacks
mehr...

Faustball

Mixed-Mannschaft belegt 4. Platz auf dem September-Turnier in Nordel
mehr...

Fußball - U11

Wir suchen Nachwuchs aus den Jahrgängen 2011 und 2012
mehr...

nach oben